Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken
 

 

 

 

 

 

Ortsbürgermeister
Hans-Joachim Fries
Bergstr. 7
57520 Emmerzhausen

Telefon: (02743) 3651
Email: ortsbuergermeister@emmerzhausen.de



1. Beigeordneter
Marc Rosenkranz
Struthweg 20
57520 Emmerzhausen

Telefon: (02743) 6478



Beigeordneter
Volker Schüler
Hauptstraße 33
57520 Emmerzhausen

Telefon: (02743) 3004



Beigeordneter
Heinz Dücker
Schulstr. 9
57520 Emmerzhausen

Telefon: (02743) 6890

 

 

 

 

 

 

 


Am Hochbehälter Emmerzhausen bewegt sich etwas 07.07.2021 


Der in die Jahre gekommene Hochbehälter in Emmerzhausen wird durch einen neuen Hochbehälter abgelöst. Bei einer Bauzustandsanalyse zur Bewertung der baulichen Substanz und Abschätzung des Sanierungs- bzw. des Erneuerungsbedarfs des bestehenden Hochbehälters ist die Notwendigkeit eines Neubaus als Sanierungsform empfohlen worden.

Da bei dem bestehenden Hochbehälter bereits seit 2015 eine Kammer außer Betrieb genommen wurde und weitere Beschädigungen erkennbar sind, würde eine Sanierung des bestehenden Bauwerks gegenüber einem Neubau zu erheblichen Mehrkosten führen. Im Herbst 2020 wurde mit der Planung des neuen Hochbehälters Emmerzhausen begonnen. Die für den Neubau anfallenden Nettogesamtkosten liegen bei rund 1,1 Millionen Euro. Diese werden mit rund 50% (550.000 €) vom Land als Förderung mitgetragen.

Die Ausschreibung erfolgte im Frühjahr 2021. Bei dieser wurden leistungsfähige Firmen zur Abgabe eines Angebots aufgefordert. Zur Submission sind nur wenige Angebote eingereicht worden. Für die Tiefbauarbeiten kam das günstigste Angebot von der Firma Heinrich Weber und für die Rohrleitungs- und Metallbauarbeiten hat die Firma Theis Wassertechnik den Zuschlag erhalten.

Nach der ersten Begehung der Baustelle Mitte Juni haben nun die ersten Bauarbeiten begonnen. Die Tiefbauarbeiten für die Herstellung der Versorgungsleitungen starteten bereits in der darauf folgenden Woche und wurden in derselben zum Abschluss gebracht.

Ende Juni stand dann die Grobabsteckung des neuen 300 Kubikmeter großen Hochbehälters auf der Tagesordnung. Die hierfür notwendigen Tiefbauarbeiten wurden durch die regnerischen Tage der letzten Wochen etwas verzögert, doch das schlechte Wetter bewirkt zur Zeit noch keine Terminverschiebungen.

Mit der geplanten Errichtung des Hochbehälters aus den Betonfertigteilen kann somit ab Ende August begonnen werden. Der Innenausbau des Gebäudes erfolgt im Anschluss. Mit der Inbetriebnahme des neuen Hochbehälters ist Ende 2021 zu rechnen, die Gesamtfertigstellung soll im Frühjahr 2022 erfolgen.

Hochbehaelter Emmerzhausen

Bildunterschrift:

Vertreter der bauausführenden Firmen und der Verbandsgemeindewerke trafen sich jetzt aus Anlass des offiziellen Baubeginns vor Ort. Mit dabei waren auch Bürgermeister Wolfgang Schneider (rechts) und Marc Rosenkranz, der Erste Beigeordnete der Ortsgemeinde Emmerzhausen (links).