Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

 

 

 

 

Ortsbürgermeisterin
Kirstin Höfer
Schulstraße 14
56472 Nisterberg

Telefon: (02661) 63575
ortsbuergermeister@nisterberg.de

1. Beigeordnete
Gudrun Uhr
Kirchweg 5a
56472 Nisterberg

Telefon: (02661) 64953


Beigeordneter
Christian Hornickel
Schulstraße 20
56472 Nisterberg

 

 


Sitzungsbericht Ortsgemeinderat Nisterberg vom 4. Oktober 2012 09.10.2012 



Ortseingangsschild NisterbergUnter Vorsitz von Ortsbürgermeisterin Roswitha Denker fand am 4. Oktober 2012 eine Sitzung des Ortsgemeinderats Nisterberg statt. Der Rat befasste sich darin noch einmal mit dem zu gründenden Zweckverband Stegskopf. In der Sitzung am 21. August war bereits die Zustimmung zu der Verbandsordnung erfolgt. Der Ortsgemeinderat Emmerzhausen hat wenig später allerdings die Zustimmung an die Bedingung geknüpft, dass die drei bebauten Teilflächen (Lager, Munitionsdepot und Mob-Stützpunkt) aus dem Geltungsbereich der Verbandsordnung herausgenommen und diese nicht Teil des Verbandsgebietes werden. Dieser Bedingung haben die Ortsbürgermeister/innen der übrigen Stegskopfgemeinden nicht zugestimmt. Die Verbandsgemeindeverwaltung hat daraufhin die Verbandsordnung, insbesondere die Verteilungsverhältnisse ohne die Berücksichtigung der Ortsgemeinde Emmerzhausen neu ausgearbeitet und den sieben verbleibenden Ortsgemeinden zur Beschlussfassung vorgelegt. Durch den Wegfall der Ortsgemeinde Emmerzhausen ändern sich die Stimmenzahlen und Verteilungsverhältnisse. Bürgermeister Wolfgang Schneider beantwortete Fragen der Ratsmitglieder, die noch einmal intensiv über die neue Situation diskutierten. Die Ratsmitglieder stimmten der vorliegenden Verbandsordnung des Zweckverbands Stegskopf zu. Ferner wurden folgende Personen zu Mitgliedern (und stellvertretenden Mitgliedern) der Verbandsversammlung gewählt: Roswitha Denker (Benno Heidrich), Roland Wiederstein (Werner Engel) und Werner Künkler (Rainer Schäfer). Die Verbandsversammlung des Zweckverbands wählt den Verbandsvorsteher und seinen Stellvertreter. Bürgermeister Wolfgang Schneider hat sich bereit erklärt, als Verbandsvorsteher zu kandidieren. Ortsbürgermeister Artur Schneider (Langenbach) ist bereit, dessen Stellvertreter zu werden. Der Ortsgemeinderat erklärte sich bei einer Enthaltung damit einverstanden, dass die Stimmen der Ortsgemeinde Nisterberg bei der anstehenden Wahl für die genannten Personen abgegeben werden.
 Ortsbürgermeisterin Roswitha Denker teilte mit, dass inzwischen ein Ortstermin mit Ralf Edelmann (Verbandsgemeindewerke Daaden) wegen der geplanten Ausbaumaßnahme Waldstraße stattgefunden hat. Die Ausschreibung soll - nach vorheriger Kostenermittlung - im Herbst 2013 erfolgen, die Ausführung der Arbeiten ist für 2014 vorgesehen. Am 17. November findet um 18 Uhr ein Dankeschön-Abend für die Helferinnen und Helfer bei der 750-Jahrfeier statt, an dem auch Bilder und Filme gezeigt werden sollen. Die nächsten Sitzungen des Ortsgemeinderates wurden auf den 6. November und den 11. Dezember terminiert.