Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

  

Ortsbürgermeister Manfred Rosenkranz

  

Ortsbürgermeister
Achim Reeh
Hauptstraße 16 
57520 Mauden

Telefon: (02743) 932880
ortsbuergermeister@mauden.de


1. Beigeordnete
Andrea Ebener
In der Spichwiese 8
57520 Mauden

Telefon: (02743) 6361

 

 

 

 

 


Sitzungsbericht Ortsgemeinderat Mauden vom 25. August 2009 31.08.2009 


Horst Kluge für langjähriges ehrenamtliches Wirken ausgezeichnet

Unter Vorsitz von Ortsbürgermeister Manfred Rosenkranz fand am 25. August die erste reguläre Sitzung des neu gewählten Ortsgemeinderates statt. Zunächst stand eine ganz besondere Ehrung an: Für seine 35jährige Mitgliedschaft im Rat und seine Tätigkeit als Beigeordneter erhielt das ehemalige Ratsmitglied Horst Kluge eine Dankurkunde des rheinland-pfälzischen Gemeinde- und Städtebundes. Damit verband Ortsbürgermeister Rosenkranz auch den Dank der Ortsgemeinde, für die sich Kluge in all den Jahren in besonderer Weise eingesetzt hat. Horst Kluge sei ein Vorbild geworden mit dem, was er „für unser kleines Mauden“ geleistet habe. Auf seinen Rat wolle man auch in Zukunft gerne zurückgreifen. Ein besonderer Dank ging auch an den ebenfalls aus dem Rat ausgeschiedenen Jürgen Hermann, der in der Sitzung aber nicht anwesend war. Bisher hat sich die Arbeitsgruppe zur Vorbereitung der im kommenden Jahr stattfindenden Jubiläumsfeier „750 Jahre Mauden“ dreimal getroffen. Dabei konnten schon verschiedene Punkte geklärt werden. Es wird eine Festschrift geben, für die man durch die Experten des „Arbeitskreises Heimatgeschichte Daadener Land“ unterstützt wird. Außerdem ist eine Fotoausstellung geplant. Über weitere Ideen wird in der kommenden Sitzung am 8. September gesprochen, auch was weitere Ausstellungen und die Durchführung des Feldlagers betrifft. Die Mitglieder von Equites Liberi haben ja bereits ihre Bereitschaft zur Teilnahme signalisiert. Wer sich noch in die Gestaltung des Festes in der ersten Septemberwoche 2011 einbringen will, kann sich bei Marlies Pfau melden. Der Rat verständigte sich anschließend auf folgende Wartungs- und Pflegearbeiten im zweiten Halbjahr 2009: Regeneinlauf „In der Holl“, Einfahrt „Wäldchen“ und Befestigung „Spichwiese“. Dazu müssen zunächst die Kosten ermittelt werden. In diesem Zusammenhang wurde aus den Reihen des Rates vorgeschlagen, noch andere Mitbürger zur Hilfe bei kleineren Arbeiten zu gewinnen, da es zum ehrenamtlichen Einsatz ansonsten nur die Alternative gibt, dass hohe Kosten für die Ortsgemeinde entstehen. Der Winterdienst soll wieder in bewährter Weise von Ulrich Pfau übernommen werden. Unter dem Tagesordnungspunkt „Mitteilungen“ gab Manfred Rosenkranz bekannt, dass die Seniorenfeier der Ortsgemeinden Derschen und Mauden voraussichtlich im November stattfinden wird. Der Baum beim Aufgang „In der Trift“ wurde inzwischen beschnitten. Die RWE AG verlegt derzeit eine 10 KV-Leitung zwischen Mauden und Derschen. Im Zuge des Ausbaus der K 109 wird jetzt auch ein Leerrohr eingebaut. Damit werden die Voraussetzungen geschaffen, dass in Zukunft auch Mauden von einer schnelleren Internetversorgung profitieren kann. Dazu muss allerdings die Telekom die erforderlichen Glasfaserkabel verlegen, wozu es jedoch seitens der Telekom noch keinen verbindlichen Zeitplan gibt. Mit Schreiben vom 12. August hat der Ortsbürgermeister sich noch einmal an den Landesbetrieb Mobilität gewandt und auf die Straßenschäden entlang der K 108 hingewiesen. Da die Straße durch die letzten Umleitungen vor allem in den Randbereichen weit ausgefahren ist, wird ein Ausweichen mit immer größeren Gefahren verbunden. Der jetzige Zustand sei mehr als ärgerlich, war aus dem Rat zu vernehmen.