Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

   

Bürgermeister Wolfgang Schneider

 

Bürgermeister
Wolfgang Schneider
Rathaus
Bahnhofstraße 4
57567 Daaden

Telefon: (02743) 929-114
Telefax: (02743) 929-410
buergermeister@daaden.de 

 

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung an allen Tagen;
feste Abendsprechstunde: Donnerstag von 17.00 - 19.00 Uhr


1. Beigeordneter
Detlef Stahl
Jahnstraße 36
57562 Herdorf

Telefon: (02744) 6544


Beigeordnete
Anneliese Heß
Auf der Erbesbitz 2
57520 Derschen

Telefon: (02743) 930589


Beigeordnete
Roswitha Denker
Schulstraße 2
56472 Nisterberg

Telefon: (02661) 1366

 

 



Stellenausschreibung Bautechniker 27.07.2018 

Wappen der Verbandsgemeinde Daaden

Die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf stellt für ihren Eigenbetrieb Verbandsgemeindewerke Daaden zum nächstmöglichen Termin einen

Staatlich geprüften Bautechniker*) der Fachrichtung Tiefbau (Straßenbau)

in einem unbefristeten Vollzeitarbeitsverhältnis ein.

Schwerpunkt der Aufgabenstellung ist, für die zehn Städte und Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Ansprechpartner*) und Sachbearbeiter*) für die Belange des allgemeinen Straßen- und Tiefbaus zu sein.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

Bau- und Unterhaltung von

- öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen, Wirtschafts- und Waldwegen, Park-und Grünanlagen

- Straßenbeleuchtungseinrichtungen

- Sport-, Spiel- und Freizeitanlagen sowie Kinderspielplätzen

- kommunalen Friedhöfen

- Gewässern III. Ordnung

Begleitung und Überwachung von Baumaßnahmen Dritter im öffentlichen Verkehrsraum

Koordination der Straßenreinigung und des Winterdienstes

Koordination des Verbandsgemeinde-Bauhofes

Eine andere oder zusätzliche Aufgabenzuordnung bleibt vorbehalten.

Ihr Anforderungsprofil:

- abgeschlossene Ausbildung als Staatlich geprüfter Techniker*) der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Tiefbau

- alternativ auch abgeschlossenes Studium als Bauingenieur*) mit dem Studienschwerpunkt Straßen- und Wegebau oder Meisterbrief im Straßenbauerhandwerk mit mehrjähriger Berufserfahrung im Tiefbau oder einer vergleichbaren Qualifikation

- sichere Anwendung von gängiger Bürokommunikationssoftware, grafischer Informationssysteme und idealerweise fachbezogener Software (z.B. AVA-Programme)

- gute Kenntnisse der technischen Regelwerke und der fachgerechten Ausführung von handwerklichen Leistungen

- Grundkenntnisse auf dem Gebiet des Vergabe-, Bau- und Vertragsrechts

- möglichst mehrjährige Erfahrungen in dem beschriebenen Aufgabengebiet

- Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B und die Bereitschaft, einen privaten PKW zu dienstlichen Zwecken gegen Kostenerstattung nach LRKG einzusetzen

Sie sind teamfähig, bürgerorientiert, kostenbewusst, durchsetzungsfähig und überdurchschnittlich einsatzbereit. In der Zusammenarbeit mit den Städten und Ortsgemeinden bringen Sie zeitliche Flexibilität mit.

Unser Angebot:

- eine verantwortungsvolle Beschäftigung mit direktem Bezug zur Region

- ein moderner und sicherer Arbeitsplatz

- eine der Aufgabe und Ihrer Qualifikation angemessene Vergütung nach TVöD

- regelmäßige Fort- und Weiterbildungen

Sie können sich mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationsnachweise) bis spätestens zum 31.08.2018 bewerben; elektronisch unter

zentral@daaden.de oder schriftlich an die

Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf

Fachbereich Zentrale Dienste

Bahnhofstraße 4

57567 Daaden

Telefonische Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Helmut Stühn, Tel. 02743/929-111.

Verzichten Sie bitte auf aufwändige Bewerbungsmappen. Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte verwenden Sie ausschließlich Kopien Ihrer Nachweise. Anlagen zu elektronischen Bewerbungen übersenden Sie bitte ausschließlich als Datei im PDF-Format. Mit der Einsendung einer Bewerbung erklärt sich der Bewerber*) damit einverstanden, dass die für das Auswahlverfahren erforderlichen Daten vorübergehend erfasst und verarbeitet werden.

*) Die Bezeichnung meint nicht die geschlechtsbezogen männliche Variante, sondern steht für die geschlechtsneutrale Bezeichnung des Berufs oder der Funktion. Angesprochen sind Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht.