Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

   

Bürgermeister Wolfgang Schneider

 

Bürgermeister
Wolfgang Schneider
Rathaus
Bahnhofstraße 4
57567 Daaden

Telefon: (02743) 929-114
Telefax: (02743) 929-410
buergermeister@daaden.de 

 

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung an allen Tagen;
feste Abendsprechstunde: Donnerstag von 17.00 - 19.00 Uhr


1. Beigeordneter
Detlef Stahl
Jahnstraße 36
57562 Herdorf

Telefon: (02744) 6544


Beigeordnete
Anneliese Heß
Auf der Erbesbitz 2
57520 Derschen

Telefon: (02743) 930589


Beigeordnete
Roswitha Denker
Schulstraße 2
56472 Nisterberg

Telefon: (02661) 1366

 

 



Sitzungsbericht Ortsgemeinderat Mauden 27.03.2018 06.04.2018 


Begruessungsschild_Mauden

Sitzung des Ortsgemeinderats Mauden

Am 27. März 2018 fand unter Vorsitz von Ortsbürgermeister Achim Reeh eine Sitzung des Ortsgemeinderats Mauden statt. Nach der Genehmigung der Niederschrift über die letzte Sitzung beschäftigte sich der Rat mit der anstehenden Schöffenwahl. Die Schöffinnen und Schöffen sind in diesem Jahr neu zu wählen. Im Amtsgerichtsbezirk Betzdorf tritt dazu ein Ausschuss zusammen, der aus dem zuständigen Richter, dem Landrat und sieben Vertrauenspersonen als Beisitzern besteht. Die Ortsgemeinden stellen die Vorschlagslisten für Schöffen bis spätestens 30. Juni 2018 auf. Die Ortsgemeinde Mauden hat dazu mindestens eine Person vorzuschlagen. Der Ortsbürgermeister informierte die Ratsmitglieder über die Voraussetzungen der Wählbarkeit und die

Voraussetzungen, unter denen die Wahl abgelehnt werden kann. Der Rat wählte danach Ilona Rosenkranz und Marlies Pfau zur Aufnahme in die Vorschlagsliste. Die Ortsgemeinde Mauden hat für das abgelaufene Jahr einen Jagdpachtanteil von 198,92 EUR von der Jagdgenossenschaft Emmerzhausen und 749,27 EUR von der Jagdgenossenschaft Derschen erhalten. Nach ausführlicher Diskussion beschloss der Rat danach, in diesem Jahr nicht am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilzunehmen. Als Anerkennung für die Teilnahme an der Obstbaum-Jahrhundertzählung stellt der Kreis der Ortsgemeinde Mauden weitere fünf Obstgehölze zur Verfügung. Die Bäume werden am 14. April bei der Baumschule Hebel abgeholt und im Dorfgebiet gepflanzt.

 

Forstwirtschaftsplan beschlossen

Revierförster Elmar Weck erläuterte dem Rat den Entwurf des Forstwirtschaftsplans für das Haushaltsjahr 2018. Der Plan sieht Einnahmen in Höhe von 4.200 EUR an Holzverkäufen aus Durchforstung und Aufarbeitung von Windwurf vor. Dem stehen Aufwendungen in Höhe von 4.016 EUR gegenüber. Es kann also mit einem Überschuss von 184 EUR gerechnet werden, möglicherweise auch mehr. Elmar Weck informierte über geplante Aufforstungs- und sonstige Maßnahmen und beantwortete die Fragen der Ratsmitglieder. Ulrich Pfau hat angeregt, im Herbst in Eigenleistung Verbissschutz anzubringen. Das dafür benötigte Material will er unentgeltlich zur Verfügung stellen. Der Ortsgemeinderat beschloss den Forstwirtschaftsplan für das Haushaltsjahr 2018 in der vorgelegten Fassung einstimmig. Der Arbeitskreis Heimatgeschichte Daadener Land hat der Ortsgemeinde das Layout für die geplanten Zusätze zu den Straßenschildern vorgestellt. Die Entwürfe fanden allgemeine Zustimmung. Die Waldinteressentenschaft Mauden und die Haubergsgenossenschaft Mauden laden zu einem gemeinsamen Waldbegang am 12. Mai 2018 ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich um 13.30 Uhr am Buswartehaus. Geplant ist ein Kaffeetrinken in der Skihütte und ab ca. 17 Uhr ein gemeinsames Grillen. Auf die Veranstaltung soll noch einmal frühzeitig im Mitteilungsblatt hingewiesen werden.