Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

  

Ortsbürgermeister Manfred Rosenkranz

  

Ortsbürgermeister
Achim Reeh
Hauptstraße 16 
57520 Mauden

Telefon: (02743) 932880
ortsbuergermeister@mauden.de


1. Beigeordnete
Andrea Ebener
In der Spichwiese 8
57520 Mauden

Telefon: (02743) 6361

 

 

 

 

 


Sitzungsbericht Ortsgemeinderat Mauden vom 11. Dezember 2012 18.12.2012 



Mauden WeihnachtsbaumUnter Vorsitz von Ortsbürgermeister Manfred Rosenkranz kam der Ortsgemeinderat Mauden am 11. Dezember 2012 zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammen. Revierförster Elmer Weck stellte zunächst den Entwurf des Forstwirtschaftsplan für das kommende Jahr vor. Der Plan sieht einen Einschlag von 65 fm Fichte im Bereich „Hühnerberg“ vor. Nach Abzug der dafür anfallenden Kosten (1.794 EUR) kann hier mit Einnahmen in Höhe von rund 2.660 EUR gerechnet werden. Weitere Maßnahmen für Kulturfreistellungen (Buchen „In der Dellwiese“) und Wegeinstandsetzungen schlagen insgesamt mit 700 EUR zu Buche. Dazu kommen sonstige Betriebsausgaben (Beiträge etc.) von 460 EUR. Insgesamt ist nach dem vorliegenden Entwurf mit einem positiven Betriebsergebnis in Höhe von 1.501 EUR zu rechnen.

Wenig Neues gab es in Sachen Kommunal- und Gebietsreform zu berichten. Hier verwies der Vorsitzende auf die Sitzung des Verbandsgemeinderates Daaden am 12. Dezember, wo eine Stellungnahme zu den Plänen der Landesregierung, die eine Fusion der Verbandsgemeinde Daaden mit der Stadt Herdorf vorsehen, beschlossen werden soll. Rosenkranz wies außerdem darauf hin, dass sich immer mehr Gruppen für einen Bürgerwindpark auf dem Stegskopf aussprechen. Was die geplante Breitbandversorgung der Ortsgemeinde Mauden betreffe, habe er Hoffnung, dass im neuen Jahr Bewegung in die Angelegenheit komme. Eine kurze Information gab es noch zu der neu gegründeten „Wäller Energie Genossenschaft“. Hier besteht die Möglichkeit, Anteile für jeweils 1.000 EUR zu erwerben. Der Rat sprach über die Möglichkeit, dass auch die Ortsgemeinde Mauden einen Anteil erwirbt. Dafür fehlten aber derzeit die nötigen finanziellen Mittel. Vielleicht wird es möglich sein, dass ein Anteil aus Spenden finanziert werden kann. Über diese Variante soll weiter nachgedacht werden. 

 Unter dem Tagesordnungspunkt „Mitteilungen“ informierte der Ortsbürgermeister über die gemeinsame Seniorenfeier der Ortsgemeinden Mauden und Derschen, die wieder eine gute Resonanz gefunden hat. Ein besonderer Dank ging an die fleißigen Helferinnen. Am Samstag, den 22. Dezember findet um 18 Uhr die traditionelle Weihnachtsfeier in der Ortsmitte statt. Der Gesangverein „Concordia“ Derschen sowie Chor und Posaunenchor der Evangelischen Gemeinde Derschen-Mauden werden für die musikalische Gestaltung sorgen. Die Ortsgemeinde Derschen plant ein „Dorfcafé“ im Dorfgemeinschaftshaus zu veranstalten, erstmals im Januar 2013. Ähnliche gesellige Nachmittage laufen beispielsweise in Emmerzhausen seit einiger Zeit schon mit großem Erfolg. Die Ortsgemeinde Mauden wurde gefragt, ob sie sich daran beteiligen will. Bei entsprechender Akzeptanz könnte die Veranstaltung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.