Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

 

 

Ortsbürgermeister Günter Knautz

 

Stadtbürgermeister
Walter Strunk
Rathaus
Bahnhofstraße 4
57567 Daaden

Telefon: (02743) 929-110
Telefax: (02743) 929-410
stadtbuergermeister@daaden.org

 

1. Beigeordneter
Michael Bender
Lamprechtstraße 49
57567 Daaden

Telefon: (02743) 1205

 

Beigeordnete
Kirsten Utsch
Oberste Ströthe 30
57567 Daaden


 

Beigeordnete
Martina Schneider
In der Grünebach 21
57567 Daaden

Telefon: (02743) 9353448

 


Straßenausbau "Im Reuschewäldchen" geht zu Ende 30.08.2012 



Straßenausbau Mit dem Einbau der Asphaltdeckschicht am 23. August 2012 geht der Ausbau der Gemeindestraße „Im Reuschewäldchen“ in Daaden mit großen Schritten der Gesamtfertigstellung entgegen.
Bei idealem Wetter (leicht bewölkt, ca. 20 ° C Außentemperaturen) wurden innerhalb von zwei Tagen rd. 500 Tonnen Asphalt mit einer Temperatur von „mollig-warmen“ 150 Grad auf die vorbereitete Schotterschicht eingebaut.
 
Begonnen wurde die Baumaßnahme Anfang April diesen Jahres nach der Erteilung des Bauauftrages durch die Ortsgemeinde Daaden und die Verbandsgemeindewerke Daaden an die Fa. Baustra aus Wilnsdorf.
 
Zunächst wurden ca. 190 m über 50 Jahre alte undichte und baufällige Falzbetonrohre gegen neue Mischwasserkänäle aus Betonkunststoffrohren DN 300 einschließlich der zugehörigen Hausanschlussleitungen erneuert. Danach wurde auf der gesamten Ausbaustrecke von rd. 270 m die etwa gleich alten Wasserleitungen gegen neue hochwertige Kunststoffleitungen DN 100 ausgetauscht.
 
Danach wurden die gesamten talseitigen abgängigen Böschungen mit massiven Schwerlast-Stützmauern gesichert und befestigt, um der neuen Straße mit einer durchgängigen Breite von ca. 4,40 m einen sichere und dauerhafte Standfestigkeit zu verleihen. Zukünftig können sich nun zwei PKW’s bei angemessener Fahrgeschwindigkeit konfliktfrei begegnen.
 
Vor dem Einbau der Asphaltschichten wurden von den Versorgern E.ON Mitte AG und Deutsche Telekom auch noch deren Versorgungsleitungen komplett unterirdisch verlegt.
 
Gutes sommerliches Wetter in den letzten Tagen haben die Fertigstellung der Straßenbauarbeiten begünstigt, soStraßenausbau dass die veranschlagte Gesamtbauzeit von rund 6 Monaten sicher eingehalten wird. Mindestens ebenso gut : eingehalten werden nach derzeitigem Kenntnisstand auch die beauftragten Gesamtherstellungskosten in Höhe von rd. 490.000,- € brutto für die Werke und die Ortsgemeinde Daaden.
 
Die Ortsgemeinde Daaden bedankt sich schon jetzt bei den betroffenen Anliegern für das aufgebrachte Verständnis während der Bauzeit sowie bei der Firma Baustra für die geleistete gute Arbeit.